Wir bewegen Wittenberg

Konsequenzen aus Kyrill?

Lokal

Der Orkan Kyrill fegte mit unerwarteter Härte über die Lutherstadt und den Landkreis. Zerbeulte Autos, umgeknickte Strommasten, zerstörte Häuser und Straßen waren die Folge. Der finanzielle Schaden ist noch nicht genau abzuschätzen. Ein anderer Schaden scheint jedoch sicher: Der Schaden am weltweiten Klima - und dieser von uns Menschen verursachte Schaden ist eben nicht nur beim Abschmelzen der Polkappen zu beobachten, sondern wird auch zunehmend vor der Haustür jedes Einzelnen spürbar.

Dieser Orkan fügt sich passend zum lauwarmen Winter. Die Jahreszeiten, wie wir sie noch kennen, werden unsicher, ungenau und verwischen. Das Orkantief war einer der schwersten Stürme, die in den letzten 20 Jahren über Deutschland hinweggefegt sind. Zu einem vergleichbar schweren Hurrikan wie dem, der New Orleans (USA) im August 2005 verwüstete, kam es in Europa noch nicht. Die Gefahr, dass in Zukunft aus „Kyrill“ eine „Katrina“ wird, besteht dennoch durchaus.

Es wird also für alle langsam Zeit, den Tatsachen ins Auge zu sehen, den Klimawandel als reale Erscheinung zur Kenntnis zu nehmen und die Konsequenzen daraus zu ziehen. Industrieverschmutzung und Ausbeutung der natürlichen Ressourcen mit all ihren Folgeerscheinungen haben die Entwicklung des Klimas schon für die weiteren Jahrzehnte unabänderlich festgelegt. Daran lässt sich heute schon nichts mehr ändern. Wir können es noch verschlimmern oder durch ein Umdenken versuchen diese Entwicklung zu stoppen. Deutschland, d.h. auch jeder einzelne Bürger, muss mehr tun und sich weltweit noch mehr einsetzen.
Die Ausrede, dass nur die Politik etwas ändern könne, darf nicht mehr gelten.

Wir Jusos Wittenberg fordern deswegen ein Umdenken in der Bevölkerung, ein Umdenken in Teilen der Politik und vor allem auch ein Umdenken in der Wirtschaft.

Wir sind den Klimagewalten letztendlich ausgeliefert. Vielen Betroffenen in Europa und in unserem Landkreis Wittenberg wurde dies in der vergangenen Woche wieder bewusst, und nicht wenige sind nun von Schäden an Haus und Besitz betroffen. Für jeden bleibt zu hoffen, dass sich Beschädigungen und Verletzungen in Grenzen gehalten haben und das nach der Beseitigung der Zerstörungen einige ruhige Momente zum Nachsinnen über die Ursachen bereitstehen.

 

Homepage Jusos Kreisverband Wittenberg

 

Anschrift

SPD-Kreisverband Wittenberg
Collegienstraße 46
D-06886 Lutherstadt Wittenberg

 

Für uns im Landtag

 

Links

Mitglied werden!